Rhapsodoi Deutschland

Forex und Finanzen Etymologie

Die Abkürzung Forex wurde aus den englischen Begriffen “Foreign” und “Exchange” abgeleitet und bedeutet soviel wie Devisenmarkt bzw. Währungsmarkt auf Deutsch und wird international auch oft als FX Market bezeichnet. Darunter versteht man also den globalen Markt, auf dem Devisen bzw. Währungen gekauft und verkauft werden. Daraus ist festzustellen, dass der weltweite Devisenmarkt nicht an einem festen Ort gebunden ist, sondern wird vom Internationalen Netz der Bankenbeziehungen konstituiert und betrieben.

Forex ist der heutzutage größte Finanzmarkt auf der ganzen Welt, mit einem Tagesumsatz von knapp 2 Billionen amerikanischen Dollar. Doch der Vorteil beim Forex Handel ist, dass sich jeder daran beteiligen kann und nicht nur etwa Banken und große Investoren. Auch Sie haben beispielsweise die Möglichkeit, Forex online zu betreiben und dafür werden Ihnen verschiedene Broker und Handelsplattformen angeboten. Der Preis einer bestimmten Währung wird von einem internationalen Netzwerk von mittlerweile 300 größten Banken weltweit bestimmt. Den Forex online Handel macht vor allem eine Tatsache attraktiv, und das ist die Möglichkeit beinahe ununterbrochen handeln zu können.

Der FX Markt inklusive seinen Forex online Handelsplattformen gilt als weltweit größter und gleichzeitig umsatzstärkster Finanzmarkt der Neuzeit. Es werden hauptsächlich die Währungen des britischen Pfund, schweizer Franken, US-Dollar, japanischen Yen und Euro gehandelt und der Forex Handel geschieht wie gesagt entweder auf dem Internet oder telefonisch. Damit Sie beim Forex online mitmachen können, brauchen Sie nur einen online Account zu erstellen und Sie können schon mit dem Handel von Devisen und CFDs anfangen. Manche Broker verlangen nur ein geringes Startkapital von beispielsweise EUR 50, bevor Sie aber mit echtem Geld handeln, ist es empfehlsam zuerst sich ein kostenloses Demo-Konto zu eröffnen, wo Sie dann mit realitätsnahen Simulation üben können und so für den Anfang noch keine Risikos eingehen. Dies wird mittlerweile von jedem Forex online Broker angeboten. Profit erzielen Sie, indem Sie einen positiven Spread erzielen – also eine positive Differenz aus dem Ankaufs- und dem Verkaufskurs erreichen.